RSWE e.V. - Der Eisenbahnverein


Direkt zum Seiteninhalt

Museumsprojekt

Verein

Museumsprojekt

Seit 1998 sammeln die Regensburger Eisenbahnfreunde auch originale Eisenbahnfahrzeuge, Werkzeuge und Ausrüstungsgegenstände. Unsere Sammlung reicht von der kleinen Akku-Lok der ehemaligen van Heyden Werke, sowie zwei Wagenkästen der Walhallabahn über die schwere Rangierlok der Hafenbahn, bis hin zu erhaltenswerten Güterwagen. Sie weist schon heute eine ganze Reihe von eisenbahnhistorischen, aber auch fahrzeugtechnisch wertvollen Unikaten auf, die auf jeden Fall erhalten werden sollten.



Mit diesen Originalen wollen wir auf besondere Bahnen in der Region, wie etwa die meterspurige Walhallabahn, aber vor allem auf die vielen Werkbahnen in der Oberpfalz aufmerksam machen. Sie sollen einerseits als Zeugen der Eisenbahnhistorie und der technischen Entwicklung im Bereich des Schienenverkehrs erhalten werden, andererseits aber auch die Industriebetriebe, in denen sie eingesetzt waren, dokumentieren. Die einzelnen Exponate sollen die Vielzahl der unterschiedlichen Industriezweige, deren Produkte und Bedeutung sowie deren Aufstieg und leider in manchen Fällen auch Niedergang vermitteln.




Darstellen wollen wir dies in einem neuen Museum, dem „Oberpfälzer Industriebahnmuseum“. Wir möchten damit einen wichtigen Beitrag zur Eisenbahn- und Industriegeschichte in der Oberpfalz leisten indem wir den Menschen in der Region aber auch den vielen Besuchern die Bedeutung der Oberpfalz und ihrer Eisenbahn spannend und anschaulich aufzeigen.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü